Anfang September ist die KVWL mit einer neuen Azubikampagne gestartet. Unter dem Motto „Lass uns durchstarten“ werden für den Ausbildungsbeginn am 15. August 2019 wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler für unterschiedliche Berufsausbildungen im kaufmännischen und im IT-Bereich gesucht.

„Unser grundlegendes Ziel ist es, potenzielle Auszubildende besser zu erreichen und zu begeistern“, erklärt Philip Schiewer, Personalmarketingverantwortlicher bei der KVWL. „Deshalb haben wir uns für eine Neugestaltung unserer Ansprache entschieden, die emotionaler ist und mit einer neuen Bildwelt arbeitet“. Mit der neuen Kampagne setzt die KVWL daher ganz bewusst auf Kommunikationsmerkmale, die aus dem Social Media-Bereich bekannt sind – Denn so ist die heranwachsende Generation Z eben gewohnt zu kommunizieren. „Es reicht nicht, Aufgaben und Bewerberprofile trocken runterzuschreiben“, so Schiewer. „Vielmehr müssen wir emotionale Überzeugungsarbeit leisten – und da ist die Bildsprache ganz entscheidend“.

In den kommenden Tagen wird die Kampagne sukzessive weiter ausgerollt. Unter anderem in Printmedien und als Bestandteil eines neuen Messeauftritts. So ist die Schülermesse „Einstieg“ (14. und 15. September in der Westfalenhalle) als wichtiger Kontaktpunkt Teil der Azubirekrutierung 2019.

Der Bewerbungszeitraum für das Ausbildungsjahr 2019 läuft noch bis Ende September 2018. Interessierte Bewerber/-innen finden hier alle Ausschreibungen. Weiterführende Infos zur Ausbildung bei der KVWL finden Sie hier.