Mit 5 von 5 möglichen Sternen erzielt die KVWL Bestnoten und zählt zu Deutschlands besten Ausbildungsbetrieben. Das Ranking wurde zum zweiten Mal vom renommierten Wirtschaftsmagazin Capital in Kooperation mit Ausbildung.de und Territory Embrace erhoben und veröffentlicht.

 

Bundesweites Spektrum abgebildet

Über 700 Unternehmen nahmen bundesweit an der umfangreichen Studie teil: Vom Dax-Konzern über mittelständische inhabergeführte Betriebe bis hin zum kleinen Handwerksbetrieb – das ganze Spektrum unterschiedlicher Ausbildungsbetriebe aus allen Regionen und Branchen ist vertreten. Laut Capital ist das Ranking demnach „die umfassendste und qualitativ beste Erhebung zum Stand der Ausbildung in Deutschland“ und liefert „eine wichtige Orientierungsfunktion für Schulabgänger und Studienanfänger.“

 

Fünf Bewertungskategorien

Nur 154 der teilnehmenden Unternehmen konnten ein Spitzenergebnis erzielen – Darunter die KVWL. Fünf Bewertungskategorien wurden in über 60 Fragen abgebildet. Sie bewerteten die Betreuung und Einbindung der Auszubildenden, das Lernen im Betrieb (u.a. Methoden und Ausbildungspläne) und das Engagement des Unternehmens, beispielsweise für Zusatzleistungen, Weiterbildungskurse und Teamevents. Außerdem wurden die Erfolgschancen in Form von Übernahmequoten und Einstiegsgehältern sowie der Einsatz innovativer Lehrmethoden im Betrieb hinterfragt. In nahezu allen Kategorien hat die KVWL überdurchschnittlich gut abgeschnitten und erneut Top-Qualität in ihrer kaufmännischen Ausbildung bewiesen.

 

Attraktives Angebot: Duales IT-Studium

Und nicht nur dort: Auch in der Kategorie Duales Studiums erhält die KVWL Bestbewertungen (5 von 5 möglichen Sternen) – ein Zeichen, dass mit dem Dualen IT-Studium zum Bachelor für Software- und Systemtechnik mit dem Doppelabschluss als Fachinformatiker der richtige Schritt in die Zukunft gemacht ist und die KVWL ein attraktives Angebot für junge Menschen vorweist.

 

Die ganze Studie können Sie hier einsehen.

Mehr Infos zur Ausbildung bei der KVWL finden Sie hier.